FAQ

Ich möchte euch gerne im Vorfeld Fragen beantworten, die sich vielleicht schon in euren Köpfen entwickelt haben :

1. Kann ich die Patches mit der normalen Nähmaschine vernähen oder muss ich das per Hand machen?
- Du kannst die Patches mit der normalen Nähmaschine annähen. Super geht es, wenn du den Reißverschlussfüsschen einsetzt und dann knappkantig annähst.


2. Die Patches fühlen sich etwas klebrig an, ist das normal und lassen sie sich dann trotzdem gut vernähen?
- Ja, das ist völlig normal und kommt vom Kleber, wenn ich die beiden Lederteile zusammenfüge. Ist aber keine Beeinträchtigung beim nähen. Ihr werdet sehen, die Nadel geht durch diese Lederpatches wie Butter.


3. Mit welcher Nadel kann man die Patches am Besten annähen?
- Ich nutze immer eine Stretchnadel, womit ich auch Bündchen oder Jersey nähe, klappt prima.


4. Sind die Armpatches nur für den Arm geeignet oder kann ich die auch woanders annähen?
- Prinzipiell gilt: ihr könnt unsere Patches überall annähen wo IHR das gerne möchtet und ihr es schön findet. Wir haben hier nur eine Unterteilung unternommen, damit man sieht, dass es Unterschiede in der Größe gibt, aber ihr könnt beispielsweise auch die Brustpatches auf dem Arm oder am Bund annähen, da bleibt euch das frei wie und wo ihr die Patches unterbringt.


5. Sind die Patches am Rand gestanzt oder geprägt mit feinen Linien? 
- Nein! Wir haben uns bewusst dagegen entschieden weil wir euch keine Vorgabe geben wollen wie ihr die Patches annähen sollt und so könnt ihr frei entscheiden wie ihr diese annähen wollt.


6. Kann ich die Patches waschen?
- Ja! Unsere Patches werden geklebt und zweifach vernäht.

Zudem ist der Kleber waschbar bis 95° und man könnte es auch in den Trockner werfen.
Jedoch empfehle ich immer, die Patches auf der oberen Seite festzunähen, zum Einen sieht es gut aus und zum Anderen habt ihr so beide Lederteile fest vernäht.


7. Halten die Patches auch einige Wäschen aus?
 - JA! Wie bereits gesagt, unsere Patches werden geklebt mit einem  flexiblen Kleber der waschbar und trocknergeeignet ist. Zudem werden sie zweifach vernäht. Faden sieht man auf der Rückseite des Patches jedoch nicht!!!
Jedoch empfehle ich immer, die Patches auf der oberen Seite festzunähen, zum Einen sieht es gut aus und zum Anderen habt ihr so beide Lederteile fest vernäht.


8. Warum ist die Lieferzeit so lang?
- Wir fertigen jedes Patch von Hand. Wir haben einen Plotter der uns die Formen schneidet, jedoch fügen wir alles selber zusammen und vernähen und kleben die Patches von Hand. Der Kleber für das Leder benötigt für seinen vollständigen flexiblen und festen Zustand 24 Stunden Trocknungszeit unter Druck.
Der Kleber für das Metallelement benötigt ebenso 24 Stunden Zeit für das Trocknen. Wir sind jedoch bemüht Eure Bestellungen so schnell wie nur möglich auf den Weg zu bringen.


9. Sind die Hoodies Massenanfertigungen ?
- Nein!!! Ich habe mich bewusst dagegen entschieden, dass es meine Hoodies X-Mal gibt. Jeder Hoodie ist auf seine Art und Weise ein Unikat. Zudem fertige ich einen Hoodie aus dem gleichen Stoff maximal 4 Mal an. 


10. Wie kann ich den Hoodie waschen?
- Jeden Hoodie kannst Du bei 30 Grad auf Links waschen im Notfasll auch mal in den Trockner schmeißen, jedoch sollte es für die Langlebigkeit des Stoffes nicht zu oft betrieben werden (meine Empfehlung).
Alle meine Stoffe sind bereits vorgewaschen im Schonwaschgang und sind auch schon mal durchgetrocknet. So kann sich der Hoodie auch nicht verziehen.


11. Kann ich auch einen individuellen Hoodie bestellen, wenn kein passender auf der Webseite zu finden ist?
- Aber klaro! Meldet euch doch gerne hierzu : puengeandme@gmx.de


So ihr Lieben, ich hoffe ich habe hiermit jede Menge Fragen beantwortet. Selbstverständlich könnt ihr mir weitere Fragen gerne stellen, ich beantworte euch diese dann gerne!!!